Die Losungen


   Monday, 03. August 2020  

Sprüche 3, 34

34  Ja, mit Spöttern treibt er Spott, / aber Demütigen erweist er Gnade. [34]

Philipper 2, 3

Tut nichts aus Streitsucht oder Ehrgeiz, sondern seid bescheiden und achtet andere höher als euch selbst!




Sprüche 3

Die Weisheit im täglichen Leben (Lektion 5)

 21  Mein Sohn, verliere es nicht aus den Augen, / bewahre Umsicht und Besonnenheit!  22  Sie sind das Leben für dich / und ein schöner Schmuck für deinen Hals  23  Dann gehst du sicher deinen Weg, / dein Fuß stößt nirgends an  24  Wenn du dich hinlegst, schreckst du nicht auf, / legst du dich nieder, erfrischt dich dein Schlaf  25  Du fürchtest dich nicht vor plötzlichem Schrecken, / dem Grauen, das über Gottlose kommt  26  Denn Jahwe steht dir bei, / er bewahrt deinen Fuß vor der Falle  27  Versage keine Wohltat dem, der sie braucht. / Wenn du helfen kannst, dann tue es auch!  28  Sag nicht zu deinem Nächsten: "Komm später wieder, / morgen gebe ich es dir!", wo du jetzt schon helfen kannst  29  Plane nichts Böses gegen deinen Nächsten, / der vertrauensvoll neben dir wohnt!  30  Geh mit keinem grundlos vor Gericht, / wenn er dir nichts Böses tat  31  Beneide Gewalttätige nicht, / wähle keinen ihrer Wege!  32  Denn Jahwe verabscheut den, der auf Abwegen geht. / Doch dem Aufrichtigen gewährt er das vertraute Gespräch  33  Auf dem Haus des Gottlosen [33] liegt der Fluch Jahwes, / doch die Wohnung des Gerechten [33] segnet er  34  Ja, mit Spöttern treibt er Spott, / aber Demütigen erweist er Gnade. [34]  35  Weise kommen zu Ehren, / Dummköpfe tragen Schande davon.

[33]: Gottlose sind Menschen in Gottes Volk, die sich aber nicht nach Gottes Geboten richten.
Der Gerechte im Alten Testament lebt mit Gott und Menschen im richtigen Verhältnis und richtet sich nach Gottes Geboten.

[34]: Wird im Neuen Testament von Petrus und Jakobus nach der LXX zitiert: Jakobus 4,6; 1. Petrus 5,5.

Philipper 2

Nehmt euch ein Beispiel an Christus

 1  Wenn es bei euch irgendeine Ermutigung in Verbindung mit Christus gibt; eine Tröstung, die aus der Liebe kommt; Gemeinschaft, die der Geist Gottes bewirkt; Barmherzigkeit und Mitgefühl,  2  dann macht meine Freude vollkommen, indem ihr in derselben Einstellung und Liebe von ganzem Herzen zusammensteht  3  Tut nichts aus Streitsucht oder Ehrgeiz, sondern seid bescheiden und achtet andere höher als euch selbst!  4  Denkt nicht nur an euer eigenes Wohl, sondern auch an das der anderen!  5  Eure Einstellung soll so sein, wie sie in Jesus Christus war:  6  Er war genauso wie Gott / und hielt es nicht gewaltsam fest, Gott gleich zu sein  7  Er legte alles ab / und wurde einem Sklaven gleich. / Er wurde Mensch / und alle sahen ihn auch so  8  Er erniedrigte sich selbst / und gehorchte Gott bis zum Tod – zum Verbrechertod am Kreuz  9  Darum hat Gott ihn über alles erhöht / und ihm den Namen geschenkt, / der über allen Namen steht:  10  Denn vor dem Namen Jesus wird einmal jedes Knie gebeugt; / von allen, ob sie im Himmel sind, auf der Erde oder unter ihr  11  Und jeder Mund wird anerkennen: / "Jesus Christus ist der Herr!" / So wird Gott, der Vater, geehrt  12  Weil das so ist, meine Lieben – ihr wart Christus ja immer gehorsam, nicht nur als ich bei euch war, sondern gerade auch in meiner Abwesenheit – vollendet euer Heil mit Ehrfurcht und Sorgfalt!











Search
⌂